Food for Life ernährt die ärmsten Kinder in Kolumbien

banner650Nach ihrer letzten Verteilung an ein Pflegeheim beschlossen die freiwilligen Helfer von Food for Life, Juliana Castaneda (Jaggy) und Hema Kanti, eine etwas größere Veranstaltung zu organisieren. Die Resonanz der Menschen vor Ort war überwältigend.

15. Januar 2014, Bogota, Kolumbien - „Bis Anfang 2013 habe ich diese kostenlose Lebensmittelverteilung in den letzten 8 Jahren alleine durchgeführt“, erklärt Juliana. "Hema Kanti war eine enorme Hilfe und dieses jüngste Ereignis hat uns beide umgehauen!"

Juliana hat eine Veranstaltung auf Facebook erstellt und zu ihrer Überraschung haben mehr als 40 Personen angeboten, innerhalb weniger Stunden nach der Veröffentlichung zu helfen. „Zuerst dachte ich, das sollte ich nicht ernst nehmen. Social Media kann manchmal falsche Hoffnungen wecken, aber diese Leute haben es wirklich ernst genommen und ich bekam Nachrichten, in denen ich gefragt wurde, was zu tun ist. “

Juliana begann sofort, Aufgaben zu delegieren, und jede Aufgabe wurde nicht nur perfekt ausgeführt, sondern sie stellte auch fest, dass die Freiwilligen sie tatsächlich verbesserten. Alle Freiwilligen hatten einen bestimmten Dienst und sie genossen ihn. „Ich hatte noch nie so viel Begeisterung in meinem Land gesehen, als ich zuvor versucht hatte, Lebensmittel zu verteilen. Zeiten ändern sich!" Sie sagte.

comidas650

„Weil wir in ein armes Kinderheim gingen, beschlossen die Freiwilligen, Notizbücher, Bleistifte und alles mitzubringen, was die Kinder für ihre Ausbildung brauchten. Andere Freiwillige druckten Flyer, um mit den Kindern über eine gesunde Ernährung zu sprechen, und unser talentierter freiwilliger Künstler Juan Faundez aus Chile teilte seine erstaunlichen Grafiken über die Pflege von Tieren und den Respekt und die Liebe für alle Lebewesen “, erklärte sie.

Hilfsbanner650

Um 8 Uhr morgens versammelten sich alle Freiwilligen in der örtlichen veganen Küche. “Comida Rapida Vegana,”Im Besitz eines der Freiwilligen Niyi Gil. Juliana sagte, sie habe an diesem Morgen eine kraftvolle Lektion gelernt: „Ich habe gelernt, wie ein liebendes Herz aussieht - ein Herz, das bereit ist, bedingungslos zu dienen“, sagte sie. „Die Frage, die ich an diesem Morgen am meisten gehört habe, war:‚ Was können wir noch tun? ' Die Freiwilligen hatten Durst nach etwas zu tun. “Die Freiwilligen beendeten eifrig ihre Arbeit und suchten nach mehr. Darüber hinaus haben alle eine Spende mitgebracht “, sagte sie unter Tränen.

„Wir hatten einen erfahrenen Koch, der das andere Küchenpersonal leitete. wir hatten einen professionellen Fotografen; Wir hatten andere Freiwillige, die Schulmaterial für Kinder packten, und wir hatten frische vegane Donuts, die von der Konditormeisterin Nathalie Murcia, Inhaberin von „Tomaten Verdes Fritos. ” Bevor Julian das Essen in den Van lud, machte er eine Essen Yoga bietet Meditation damit das Essen den Körper, Geist und Seele der Kinder nährt.

mosaico650

Ein Freiwilliger bot seinen Van an, um das Essen und einige Freiwillige zu transportieren, während die anderen Freiwilligen öffentliche Verkehrsmittel zum Kinderheim nahmen. "Als wir ankamen, wurden wir mit vielen Umarmungen begrüßt", sagte Juliana. Die Kinder wurden organisiert und dann hielten Juliana und andere Freiwillige einen Vortrag über gesunde Ernährung, Veganismus und das Verständnis der geistigen Gleichheit von Tieren und Menschen. "Die Kinder haben alles so leicht verstanden", sagte sie mit Freude. "Sie wollten dann ein wenig über unser Leben wissen, also sprach jeder Freiwillige über seinen Beruf und seine Interessen." Das Thema Veganismus faszinierte die Kinder und sie fragten die Freiwilligen, wie und wann sie beschlossen, so zu essen. Die Kinder waren sehr aufgeregt zu erfahren, dass viele der Freiwilligen eine lange Geschichte des Veganismus hatten.

Dann beschloss die jüngste Freiwillige, Julianas Schwester Dana (15 Jahre), auf Wunsch der Kinder zu sprechen. Sie erklärte ihre Entscheidung, keine Tiere zu essen und wie sie diese Entscheidung mit ihren Freunden und ihrer Familie schaffte. "Die schwierigste Herausforderung war mit meinem Vater", sagte Dana. "Er ist kein Vegetarier, aber ich war stark und im Laufe der Zeit habe ich ihm gezeigt, dass Vegetarier meine Gesundheit nicht beeinträchtigen."

Für die Kinder war es sehr erfreulich, solche Dinge von einem jungen Menschen wie Dana zu hören.

Nach dem Abendessen warteten die Kinder gespannt auf das Dessert - frische Schokoladendonuts! Viele der Kinder hatten noch nie einen Donut gehabt und verschlang sie innerhalb von Sekunden. Insgesamt wurden 78 vegane Mahlzeiten serviert, darunter 4 köstliche Zubereitungen: gebratenes Gemüse, Atollado-Reis, Chicharrone (Sojachips), Schokoladendonuts und frische Fruchtsäfte.

Nachdem das Essen serviert worden war, erhielten die Freiwilligen Umarmungen und Küsse von den Kindern, die ihre Herzen mit Liebe und dem starken Wunsch erfüllten, diesen Dienst fortzusetzen.

Juliana bedankt sich herzlich bei allen zwanzig Freiwilligen. „Ihr alle seid wunderschön. In jedem Herzen sehe ich jemanden, der wirklich dienen will; Wir sind alle geboren, um zu dienen, und das bringt uns echte Freude. Das dürfen wir nie vergessen. Nur wenn wir das Vergnügen haben, einem anderen Lebewesen bedingungslos zu dienen, können wir verstehen, was wir wirklich im Leben wollen. Dafür sind wir hier “, erklärte sie.

Basierend auf einem Bericht von: Juliana Castaneda (Jaggy)

HINWEIS: Die kostenlosen Mahlzeiten wurden von Pragna und Hitesh Patel aus Washington DC durch ihre großzügige Spende an gesponsert Food for Life Global.

Besuchen Sie Nahrung fürs Leben Bogota (Facebook)

Paul Turner

Paul Turner

Paul Turner Mitbegründer Food for Life Global im Jahr 1995. Er ist ein ehemaliger Mönch, ein Veteran der Weltbank, Unternehmer, ganzheitlicher Lebensberater, veganer Koch und Autor von 6 Büchern, darunter FOOD YOGA, 7 Maximen für Seelenglück.

HERR. Turner ist in den letzten 72 Jahren in 35 Länder gereist, um dabei zu helfen, Food for Life-Projekte aufzubauen, Freiwillige auszubilden und ihren Erfolg zu dokumentieren.

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht

Hilfe Unterstützung
Food for Life Global

So erzielen Sie eine Wirkung

spenden

Hilf Menschen

Crypto Währung

Krypto spenden

Animal

Tieren helfen

Projekte

Freiwilligenmöglichkeiten
Fürsprecher werden
starte dein eigenes Projekt

VOLUNTEER
CHANCEN

werden
Anwalt

Starte dein
Eigenes Projekt

NOT-
LINDERUNG