Kartoffelpüree (3 Arten)

Kartoffelpüree (3 Arten)

Wenn Sie dieses supereinfache Kartoffelgericht noch nicht probiert haben, werden Sie sich freuen. Diese knusprigen und dennoch weichen Kartoffeln könnten Ihre neue Lieblingsart werden, Kartoffeln zuzubereiten.

Diese sind nicht nur köstlich, sondern auch preisgünstig und unendlich vielseitig. Wenn Sie die Grundlagen beherrschen, sind Ihnen beim Kreieren Ihrer eigenen Lieblings-Topping-Kombinationen keine Grenzen gesetzt!

Zutaten

– 6–8 mittelgroße Kartoffeln (oder Sie können 12–14 kleine Kartoffeln für mundgerechte Portionen verwenden)

– 2 EL Olivenöl

– 1 TL Salz

– 1 TL Asofoetida (Hing)

– 1 EL Kreuzkümmelpulver

– Salz/Pfeffer nach Geschmack

Anleitung:

1. Kartoffeln kochen: Einen Topf Wasser zum Kochen bringen, Salz hinzufügen. Kochen Sie die Kartoffeln, bis sie weich sind (dies dauert je nach Größe Ihrer Kartoffeln 15–25 Minuten).

2. Backofen vorheizen: Während Ihre Kartoffeln kochen, heizen Sie Ihren Backofen auf 400℉/200℃ vor

3. Cool: Die Kartoffeln abgießen und etwa 5-6 Minuten abkühlen lassen, damit etwas Dampf verdunsten kann.

4. Zerschlagen: Legen Sie die Kartoffeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und zerdrücken Sie jede einzelne vorsichtig mit einer großen Gabel oder einem Kartoffelstampfer, bis sie etwa ½ Zoll dick sind. Dünneres Kartoffelpüree wird knuspriger, während dickeres Kartoffelpüree innen lockerer ist.

5. Nieselregen: Mit Olivenöl, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver und einer Prise Salz und Pfeffer beträufeln.

6. Backen: 45 – 55 Minuten backen oder bis sie goldbraun und knusprig sind. Kleinere Kartoffeln werden schneller knusprig als größere.

Viel Spaß damit!

Nun, ich habe versprochen, dass dieses Rezept vielseitig ist und Ihnen drei verschiedene Möglichkeiten zum Genießen zeigt. Der Abwechslung bei diesem Gericht sind keine Grenzen gesetzt. Durch die Zugabe von Bohnen wird es zu einer Mahlzeit, oder mit etwas Salz/Essig bestreuen für eine leckere Vorspeise:

Kartoffelpüree mit Salz und Essig

Bestreuen Sie Ihre zerdrückten Kartoffeln mit Essig, sobald sie aus dem Ofen kommen.

Tex-Mex-Kartoffelpüree

Geben Sie vor dem Backen eine Prise Chilipulver und Paprika zu Ihren Kartoffeln. Wenn sie aus dem Ofen kommen, mit gehackten schwarzen Bohnen, Salsa und Guacamole belegen. 

Italienische Kartoffelpüree

Belegen Sie Ihre zerdrückten Kartoffeln mit Marinara, Kalamata-Oliven und einer Prise Pflanzenkäse für eine unterhaltsame italienische Note. 

Rezepttipps:

– Wenn Sie Ihre Kartoffeln vor dem Zerstampfen abkühlen lassen, werden sie im Ofen knuspriger wann Du backst sie. 

– Sie können diese mit jeder Kartoffelsorte (sogar Süßkartoffeln!) zubereiten. Probieren Sie ein paar verschiedene Sorten aus und finden Sie heraus, welche Texturen/Geschmacksrichtungen Ihnen am besten gefallen. 

Paul Turner

Paul Turner

Paul Turner Mitbegründer Food for Life Global im Jahr 1995. Er ist ein ehemaliger Mönch, ein Veteran der Weltbank, Unternehmer, ganzheitlicher Lebensberater, veganer Koch und Autor von 6 Büchern, darunter FOOD YOGA, 7 Maximen für Seelenglück.

HERR. Turner ist in den letzten 72 Jahren in 35 Länder gereist, um dabei zu helfen, Food for Life-Projekte aufzubauen, Freiwillige auszubilden und ihren Erfolg zu dokumentieren.

Hinterlassen Sie eine Nachricht