Kostenloses Mittagessen im Europäischen Parlament zur Hervorhebung des Problems der Lebensmittelverschwendung

freelucnhteamWir, die Unterzeichneten, wollen das aktuelle Produktions- und Verbrauchsmodell in Frage stellen und auf alternativen Wegen aufbauen, die gut für den Planeten, die Tiere und die Menschen sind. Wir unterstützen ein wirklich nachhaltiges System, das sich auf die Ernährungsqualität, die Erhaltung des Bodens und der biologischen Vielfalt, den Schutz der Lebensgrundlagen der Landwirte sowie den Tierschutz, die Verringerung von Abfall und Verfälschungen in der Lebensmittelversorgung sowie auf echte langfristige Lösungen und nicht auf falsche konzentriert schnelle Reparatur von Düngemitteln, Pestiziden und GVO.

Das kostenlose Mittagessen ist eine Veranstaltung für nachhaltiges Essen, die von organisiert wird Compassion in World FarmingHumane Society InternationalJenseits von GM & Food for Life Global und der Gruppe für nachhaltige Lebensmittelsysteme

Das kostenlose Mittagessen wird durch die freundliche Hilfe von erleichtert Elite-EventsDolma - Restaurant végétarienBakkerij Filip,  Nachlese-Netzwerk Belgien . Feedback.

Hier sind einige Bilder:

https://www.facebook.com/FreeLunchEU/photos_stream

GRATIS MITTAGESSENWir haben fast 1500 Mahlzeiten auf der Esplanade im Europäischen Parlament und an Flüchtlinge im Maximilian Park in Brüssel verteilt.

Sie haben vielleicht gehört, dass es kein kostenloses Mittagessen gibt. Genau das bieten wir jedoch an. Dieses Mittagessen ist nicht nur frei von Fleisch, Milchprodukten, Eiern, Zucker, Zusatzstoffen, Pestiziden und GVO, sondern macht auch Abfall frei, indem überschüssiges Gemüse verwendet wird. Durch die Auswahl saisonaler, lokal angebauter köstlicher pflanzlicher Mahlzeiten werden Land, Wasser und andere Ressourcen wie fossile Brennstoffe für die Herstellung tierischer Produkte freigesetzt. Pflanzliche Mahlzeiten befreien die biologische Vielfalt von den Bedrohungen der industriellen Lebensmittelproduktion und die Tiere von lebenslanger Haft und Leiden. Wenn Sie regelmäßig pflanzliche Mahlzeiten auswählen, können Sie sich von dem erhöhten Risiko ernährungsbedingter nicht übertragbarer Krankheiten befreien.

Befreien Sie sich mit einem kostenlosen Mittagessen!

Schreibe einen Kommentar

Kommentarliste

  • PAUL TURNER 13. Oktober 2015

    Hallo,

    Wir müssen verbunden sein, da wir gemeinsame Ziele haben. MeatFreeMondays Belgien ist mit der globalen Kampagne verbunden, daher waren wir enttäuscht, als wir herausfanden, dass die Veranstaltung im Europäischen Parlament ohne lokale belgische Unterstützung stattgefunden hatte. Hinweis: Ihr Seitenlink https://ffl.org/wp-content/uploads/2015/09/gleaningnetworkbelgium ist kaputt.

    Grüße

    Planète-Vie für Umwelt und Tierrechte.

  • PAUL TURNER 14. Oktober 2015

    Danke für die Warnung. Ich habe den Link korrigiert. Unser Team in Europa hat die Veranstaltung organisiert. Bitte schreiben Sie an europe@4hr.f77.myftpupload.com