Tausende Flüchtlinge erhielten kostenlose vegane Mahlzeiten

Flüchtling-FFL14. September, Ljubljana, Slowenien - Angesichts des Flüchtlingszustroms in Europa kommen viele Organisationen zusammen, um Migranten aktiv bei ihrem Überleben und Übergang zu unterstützen. Im letzten Monat, Food for Life Global (FFLG) und seine europäischen Tochtergesellschaften haben über 10,000 Mahlzeiten an Flüchtlingsfamilien in mehreren Ländern verteilt. 

Seit August 29th, Food for Life Budapest liefert um 6 Uhr morgens warme Mahlzeiten. „Wir verteilen jeden Morgen 300 warme Mahlzeiten, darunter Obst, Tee, Wasser, Pralinen für Kinder und Kleidung. Sie mögen unsere ungarische Küche und genießen alles, was wir für sie kochen “, sagte Gandharvika Prema, Kommunikationsbeauftragter der FFL Budapest. Am 2. SeptemberndAm Budapester Nyugati Railway Terminal gab es eine große Welle von Familien, die sich für die leckeren Mahlzeiten anstellten, die von der FFL Budapest serviert wurden.

Ein anderer Freiwilliger von Food for Life erklärte: „Wir haben einige herzzerreißende Geschichten gehört. Müde Flüchtlinge haben in großer Zahl in der Nähe des Bahnhofs gezeltet. Sie sind jetzt seit Monaten unterwegs und die Nächte werden immer kälter, aber sie sind bereit, ihre Reise fortzusetzen, wenn sie zu einem besseren Leben führen. “

In Griechenland, Mazedonien, Serbien, Bosnien und Herzegowina, Ungarn, Slowenien und Kroatien wurden Nothilfeprogramme für Lebensmittel eingeführt. Die Menschen nehmen die warmen veganen Mahlzeiten dankbar an und neue Initiativen werden in Deutschland, Schweden und den Niederlanden eingeleitet. 

Mit Wurzeln aus dem Jahr 1974 in Indien, Food for Life Global Das Unternehmen hat derzeit seinen Sitz in Ljubljana, Slowenien, wurde jedoch ursprünglich 1995 gegründet und hat weltweit Koordinierungsbüros. Die Mission der Organisation ist es, Mahlzeiten an benachteiligte, unterernährte Menschen und Opfer von Katastrophen zu verteilen. Freiwillige servieren täglich bis zu 2,000,000 kostenlose pflanzliche Mahlzeiten. Menschen können als Freiwillige helfen oder über ihre Website für die kostenlose Verteilung von Mahlzeiten spenden. www.ffl.org.

Tausende Flüchtlinge erhielten kostenlose vegane Mahlzeiten

Für weitere Informationen, bitte wenden Sie sich bitte an uns.

Schreibe einen Kommentar