Essen fürs Leben in Nepal - Über 55,000 Mahlzeiten werden serviert und jetzt medizinisch versorgt

Zuletzt aktualisiert am 22. Juni 2022
PAUL TURNERPAUL TURNER

11174953_1640835969483188_9082353610986913330_nBasierend auf einem Bericht von Dr. Sanjiv Gupta & Brijesh Lacoul

29. April 2015, Kathmandu - Food for Life Nepal hat verteilt prasadam täglich an die Opfer des katastrophalen Erdbebens, das Nepal am 25. April erschütterte. Der kleine gemeinnützige Verein war ein Ersthelfer und ist immer noch eine der wenigen Organisationen warme Mahlzeiten servieren in der Stadt und Umgebung.

Die Freiwilligen haben Khichadi verteilt, einen Eintopf aus Bohnen, Reis und Gemüse, der in der Region sehr beliebt und sehr nahrhaft ist.

11049446_1640836956149756_5570012039343339833_n

An Tag 4 servierten die FFL-Teams 5500 warme Mahlzeiten in Kathmandu und Lalitpur und 8000 Mahlzeiten in Bhaktapur-Opfern, was einer Gesamtzahl von 55,000 in den letzten vier Tagen entspricht.

In Kathmandu wurden Mahlzeiten in vielen Krankenhäusern mit einer großen Anzahl von Opfern sowie obdachlosen Familien in Parks und an Bushaltestellen serviert.

"In Bhaktapur lebt die ganze Stadt praktisch auf der Straße", berichtete Gupta. „Keines der Häuser ist sicher zu bewohnen, da die Nachbeben immer noch andauern. Die Menschen leben in Zelten und in jedem Unterschlupf, den sie finden können, und sie haben keine Kochutensilien. Food for Life ist ihre einzige Quelle für gesunde gekochte Mahlzeiten. “

11013159_1640836756149776_6180863540456453346_n

Die Überlebenden schätzen die Bemühungen der Freiwilligen, die ihre Stimmung mit warmen Mahlzeiten, einem Lächeln und Gesang steigern.

Food for Life Nepal erweitert seine Dienstleistungen auch um eine umfassende Gesundheitseinrichtung, die von einem Team von 13 Ärzten und Krankenschwestern des Bhaktivedanta-Krankenhauses in Mumbai eingerichtet wurde. Dieses Team zusammen mit ISKCON Die nepalesischen Ärzte bilden ein Team von 28 Mitgliedern, bestehend aus 7 Spezialisten aus Mumbai, 5 Spezialisten aus Nepal, 12 Sanitätern und 4 medizinischen Freiwilligen.

11146541_1640836059483179_2268773758812939556_n

Am ersten Tag (29. April) errichtete das medizinische Team Lager am Padma College in der Nähe des Durbar Square Gate in Bhaktapur. Sie teilten ihre Teams in drei Gruppen ein: erstens - Psychologische Versorgungsgruppe, zweitens - Tür-zu-Tür-Gesundheitsgruppe und drittens - Stationäre Gesundheitsgruppe. Das stationäre Team des Padma College überprüfte 167 Patienten und die Tür-zu-Tür-Gesundheitsgruppe besuchte 63 Familien, während die psychologische Gruppe 4 psychisch traumatisierte Patienten beriet. Dieses Team ist bestrebt, nahe gelegene Dörfer wie das Gebiet Changu-Narayan zu versorgen, in denen bisher keine andere medizinische Versorgung eingetroffen ist.

Food for Life Nepal verwaltet auch einen mobilen Gesundheitsbus, kostenlose Krankenwagen, Lebensmittelversorgung, Röntgen, EKG, Blutuntersuchungen und ophthalmologische Untersuchungen, zahnärztliche Untersuchungen und psychologische Beratung für Opfer, die ihr Zuhause oder ihre Verwandten verloren haben. Das medizinische Team der FFL wird auch kleinere chirurgische Einrichtungen bereitstellen.

Food for Life Nepal tut sein Bestes, um denjenigen zu dienen, die physische, psychische, emotionale und spirituelle Hilfe benötigen.

BITTE SPENDEN SIE

Food for Life Global sammelt alle Spenden, um sie dann an unser Support-Büro in Indien weiterzuleiten. Steigen Sie noch heute ein und machen Sie einen Unterschied!

[paypal-spende]

 

 

Hinterlassen Sie eine Nachricht