Food For Life Calabar Branch verspricht, den Hunger durch vegane Mahlzeiten zu beenden

Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2022
Kelsey SantiagoKelsey Santiago

Der folgende Artikel stammt von der Food For Life Calabar-Niederlassung in Nigeria. Es wurde von Ekatma Nitai geschrieben. Wir möchten unseren Mitgliedsorganisationen in Calabar unseren Dank für ihren unermüdlichen Kampf gegen den Hunger in Nigeria und weltweit aussprechen.

FOOD FOR LIFE CALABAR BRANCH, NIGERIA: 

Im Laufe der Jahre unseres Engagements in den Ausstellungen „The Free Food Distribution“ haben wir eine überwältigend verbreitete Situation festgestellt, die sich hauptsächlich an Kinder und ältere Menschen richtet, die ihren Tag mit nüchternem Magen und ohne nahrhafte Mahlzeit verbringen.  

Die Situation, die in der Fallstudie betrachtet wird, hat selten Empathie von mehreren philanthropischen und humanitären Wohlwollenden veranlasst, selbstloses Mitgefühl und Freundlichkeit auszudrücken, die darauf abzielen, das vorherrschende Hungerproblem zu lindern.

Als Reaktion auf die obige Suche haben wir von Food for Life Calabar Branch-Nigeria, einer gemeinnützigen Organisation und aus Verpflichtung gegenüber der Menschheit insgesamt, selbstlos und freiwillig beschlossen, die Dienste der Zubereitung und Verteilung ausschließlich von Pflanzen zu übernehmen veganes Essen für die weniger privilegierten und schutzbedürftigen Kinder. Wir nehmen alle wichtigen und notwendigen Unterstützungen in Anspruch von Food for Life Global und anderen Geberorganisationen, um dieses Ziel zu verwirklichen.

Dieses Unterfangen zielt auf die gemeinsame Zusammenarbeit mit globalen Nahrungsmittelhilfsorganisationen wie z Food For Life Global Hunger auf unbestimmte Zeit zu streiken. Dies gewährleistet ganzheitliche Hoffnung und Nachhaltigkeit für die weniger privilegierten und schutzbedürftigen Massen.

Wir haben nach den FFLG-Zuschüssen einen immensen Erfolg verzeichnet. Diese humanitäre Intervention von Food for Life Global hat sich die Mühe gemacht, der Menschheit die grundlegendste Notwendigkeit zu bieten, „Pure Vegan Food“. Wir haben Glückwünsche von verschiedenen Regierungsbehörden erhalten, die die Bemühungen und die Unterstützung der FFLG für ihre freundlichen Gesten loben. 

Daher sind wir verpflichtet, regelmäßig kostenlose Ausstellungen zur Lebensmittelverteilung durchzuführen, da uns neben Seminaren und Sensibilisierungsprogrammen Mittel zur Verfügung gestellt werden, um die Öffentlichkeit über die dringende und ernsthafte Notwendigkeit aufzuklären, Veganismus als die beste Wahl zu akzeptieren und gesundheitliche Komplikationen und Herausforderungen zu vermeiden. im Alter.

Sie können mehr über The Calabar Branch erfahren, indem Sie auf ihre Facebook-Seite gehen: https://www.facebook.com/calabarpreachingcentre/

Hinterlassen Sie eine Nachricht

So erzielen Sie eine Wirkung

spenden

Hilf Menschen

Crypto Währung

Krypto spenden

Tier

Tieren helfen

Projekte

Freiwilligenmöglichkeiten
Fürsprecher werden
starte dein eigenes Projekt

VOLUNTEER
CHANCEN

werden
Anwalt

Starte dein
Eigenes Projekt

NOT-
LINDERUNG

Neueste Beiträge