Die Arsenal Foundation hilft mit Food for All Mahlzeiten an Bedürftige zu verfüttern

5. September 2021
Kelsey SantiagoKelsey Santiago

Food For All hat durch Spenden von Musikkünstlern und dem Fußballverein The Arsenal Geld gesammelt, um von Covid-19 betroffene Menschen mit Mahlzeiten zu versorgen.

 

Essen für alle wurde 1988 von Para gegründet, der ursprünglich aus Irland stammt. Während der Sperrung im vergangenen März sah Food For All eine Armee von Freiwilligen, die bereit waren, ihrer Sache zu helfen. Diese Freiwilligen halfen dabei, isolierte ältere Menschen mit Mahlzeiten zu versorgen und konnten Essensausgaben und Hotels eröffnen, um Obdachlose zu beherbergen und zu ernähren. Da die Organisation so schnell expandierte, sahen sie bald den Bedarf an mehr Mitteln, um ihren Betrieb am Laufen zu halten. Das war wo Die Arsenal-Stiftung trat ein. Para sagt, 

 

„Es ist so wichtig, dass Arsenal hilft. Die Leute nehmen ihren Fußball ernst, und wenn sie sehen, wie ihre Helden selbstlose Freundlichkeiten vollbringen, wird dies definitiv einen Einfluss auf die Gesellschaft haben. Als Arsenal uns im Sommer 2020 eine großzügige Spende zukommen ließ, habe ich in den sozialen Medien kühn angekündigt, dass sie den FA Cup zu 100 Prozent gewinnen würden, weil sie uns helfen. Können Sie sich die Überraschung vorstellen, als sie es ein paar Monate später taten?!”

 

Am letzten Valentinstag, dem 14. Februar, verteilte Food For All ihre einmillionste Mahlzeit. Wenn Sie sich diese erstaunliche Organisation ansehen möchten, klicken Sie bitte auf den Link hier um Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt. Sie können auch den vollständigen Artikel lesen, der kürzlich im Magazin des Arsenal Football Club veröffentlicht wurde. 

Hinterlasse eine Nachricht