Food for Life Wales erhält von der britischen Regierung den Points of Light Award

KARDIFF, WALES - Tarakanatha Dasa, Hauptmönch des Food For Life Wales-Programms in Cardiff, wurde mit dem ausgezeichnet Auszeichnung mit Lichtpunkten von Premierminister Boris Johnson in Anerkennung der Nahrungsmittelhilfe des Programms während der Covid-19-Pandemie.

Der Points of Light Award wurde 2014 in Großbritannien ins Leben gerufen und zeichnet außergewöhnliche Personen, Freiwillige und Führungskräfte von gemeinnützigen Organisationen aus, die daran arbeiten, Veränderungen in ihren Gemeinden herbeizuführen Großbritannien oder für eine bessere Unterstützung der psychischen Gesundheit eintreten. Die inspirierenden Gewinner des Preises werden jeden Wochentag vom Premierminister ausgewählt und für ihre hervorragende Freiwilligenarbeit mit ausgezeichnet über 1470 Bisher anerkannte britische Personen.

Essen fürs Leben, Wales

Food For Life Wales ist eine der neuesten gemeinnützigen Organisationen, die diese demütigende Auszeichnung erhalten haben über 30,000 Kostenlose pflanzliche Mahlzeiten für schutzbedürftige Personen, NHS-Mitarbeiter und Mitarbeiter an vorderster Front in Wales während der Sperrung 2020 und 2021.

Während eines Zoom-Treffens mit Premierminister Boris Jonhson teilte Tarakanatha mit, wie die Initiative als lokale Anstrengung begann, um in einer Zeit beispielloser Not und Verwirrung einen spürbaren Unterschied zu bewirken, Trost zu bringen und die zunehmende Ernährungsunsicherheit in Hunderten von walisischen Haushalten zu bekämpfen. 

Dank der unermüdlichen Arbeit von Tarakanatha und seinem Team von Freiwilligen von Food For Life liegt die Anzahl der pflanzlichen Mahlzeiten, die in der Region angeboten werden, jetzt bei fast 100,000, was den Betroffenen einen Hoffnungsschimmer gibt Krise am meisten.

Seit weit über 20 Jahren in der Region Südwales aktiv, Essen fürs Leben Wales war auf einer kontinuierlichen Mission zur Bekämpfung von Hunger und unzureichender Ernährung in der Region und verwaltete ein spezielles, freiwilliges Vertriebsnetz für die Bereitstellung gesunder und gesunder pflanzlicher Mahlzeiten.

Die unglaublichen Ergebnisse von Tarakanathas Team sind Teil eines umfassenderen Nahrungsmittelhilfsprogramms. Food For Life Global, das hat vor kurzem den Meilenstein von erreicht 7 Milliarden Mahlzeiten an bedürftige Familien gespendet.

Kinder essen Essen

Food for Life Global

Jetzt als die größte gemeinnützige Organisation für Nahrungsmittel-Nothilfe der Welt, Food For Life Global hat sich zum Ziel gesetzt, den Welthunger ein für alle Mal zu lösen, Einheit und Frieden durch pflanzliche Lebensmittel zu fördern, Spenden zu sammeln und globale Probleme in den Bereichen Bildung, Gesundheitswesen, Tierschutz und Umweltgesundheit durch Partnerprogramme anzugehen. Zu glauben, dass Essen eine angeborene Fähigkeit besitzt, die Barrieren der Menschen abzubauen, das Verständnis zu fördern, den Geist zu heilen und den Körper zu nähren. Wenn Sie zu dieser Mission beitragen möchten, können Sie die Spendenseite besuchen und hier mehr über den laufenden Betrieb von Food For Life Wales erfahren: https://tykrishna.cymru/ffl/.

 

US-Bürger können über spenden Food for Life Global

Du kannst helfen!

https://ffl.org/wp-content/uploads/2019/10/6Billionmeals-2.jpg
Unterstützen Sie die wichtige Arbeit von Food for Life Global sein internationales Netzwerk von über 200 Tochtergesellschaften in 60 Ländern zu bedienen.
Food for Life Global ist eine gemeinnützige Organisation gemäß 501 (c) (3), EIN 36-4887167. Alle Spenden gelten als steuerlich absetzbar, sofern für einen bestimmten Steuerzahler keine Einschränkungen hinsichtlich der Abzugsfähigkeit bestehen. Im Austausch für Ihren Beitrag wurden keine Waren oder Dienstleistungen bereitgestellt.
Food For Life Global’s Hauptaufgabe ist es, Frieden und Wohlstand in der Welt durch die liberale Verteilung von rein pflanzlichen Mahlzeiten zu schaffen, die mit liebevoller Absicht zubereitet werden.

Schreibe einen Kommentar