Kerzenerinnerung

Wie man für wohltätige Zwecke in Erinnerung an jemanden spendet

Wurden Sie jemals durch den Tod einer Person bewegt, die Sie einmal kannten und die ihr Leben voller Mitgefühl und Barmherzigkeit für Menschen in Not führte? Du weißt, dass anderen Menschen helfen in ihrer Erinnerung würde ihnen so viel bedeuten. Spenden in Erinnerung an jemanden hinterlässt ein Vermächtnis für den verstorbenen geliebten Menschen. Diejenigen, die uns verlassen haben, weichen nicht unbedingt von uns ab - sie bleiben in unseren Herzen - und es ist schön, etwas Wohltätiges zu tun, um sich an sie zu erinnern.

Was bedeutet es, in Erinnerung an jemanden zu spenden?

Können Sie sich jemanden vorstellen, der es begrüßen würde, wenn Sie eine Gedenkspende als Abschiedsgeschenk machen? Spenden in Erinnerung an jemanden erfolgt durch Spenden eines bestimmten Geldbetrags oder durch Spenden an eine Wohltätigkeitsorganisation, um sich an den Verstorbenen zu erinnern.

Sind entsprechende Bestattungsgeschenke mit Gedenkspenden möglich?

Spenden in Erinnerung an jemanden ist in Zeiten angebracht, in denen die Familie des Verstorbenen um Gedenkspenden gebeten hat, um der Erinnerung an die Verstorbenen einen großen und dauerhaften Tribut zu zollen. Mit anderen Worten, es kommt von einer Todesanzeige, Spenden an eine gemeinnützige Organisation zu geben, um sich daran zu erinnern, wer weitergegeben hat.  Traditionell wurden in memoriam Blumen immer bei Beerdigungen angeboten. Die meisten Familien bitten um Blumen. Wenn die Familie oder der Nachruf jedoch nicht um Gedenkspenden gebeten haben, heißt das nicht, dass Sie nicht geben können, was Sie haben. Sie können weiterhin finanzielle Unterstützung anbieten, indem Sie In-Memoriam-Blumen oder Sympathie-Blumensträuße kaufen, um ihren Wünschen Rechnung zu tragen. Oder Sie können die Familie darüber informieren, dass Sie für wohltätige Zwecke spenden, um zum Gedächtnis ihrer verstorbenen Angehörigen beizutragen. Neben Blumen gibt es noch andere Erinnerungsgeschenke (angefordert oder nicht angefordert), die Sie zusammen mit Gedenkspenden anbieten können:

  1. Essen - Essen geben ist eine alltägliche und beliebte Bestattungstradition. Wenn Sie der Familie der Verstorbenen etwas zum Essen anbieten, wird die Belastung durch die Kosten für die Ernährung aller verringert. Sie können hausgemachte Waren für eine persönliche Note backen oder einfach frisches Obst oder einen Salat im Supermarkt kaufen.
  2. Sympathiekarte - Dies ist kostengünstig und fast mühelos, aber von unschätzbarem Wert, da Sie der trauernden Familie Ihr tief empfundenes Beileid sowie ermutigende Worte und andere nachdenkliche Botschaften mitteilen. Sie können ausdrücken, was Sie für sie empfinden, was Sie besser mit der Familie des Verstorbenen verbindet.
  3. Gedenkkranz - Sie können anstelle einzeln gepflückter Blumen einen Kranz als Geschenk für die Verstorbenen anbieten. Dieses Geschenk ist auch günstig und sehr schön anzubieten. Die Familie der Verstorbenen wird dieses Geschenk zu schätzen wissen. Es kann auf oder in der Nähe des Sarges oder Grabsteins gelegt werden.

Denken Sie daran, dass Ihre Anwesenheit mehr zählt als Geschenke, insbesondere wenn Sie der Familie des Verstorbenen nahe stehen. Es ist möglicherweise nicht notwendig, Geschenke zu Beerdigungen mitzubringen, aber es ist eine freundliche Geste, eines der oben aufgeführten Geschenke zu machen und auch eine Gedenkspende in Erinnerung oder zu Ehren der Verstorbenen zu machen. Kirchengebetslichter

Wie spenden Sie für wohltätige Zwecke in Erinnerung?

Machen Sie eine Reise in die Vergangenheit und sehen Sie, woran Sie sich bei Ihrem verstorbenen geliebten Menschen erinnern können. Hatten sie eine Leidenschaft dafür, Obdachlosen zu helfen, die Hungrigen zu ernähren oder die Missbrauchten zu retten? Waren sie aktiv Teil einer Organisation mit einem guten Zweck? Haben sie jemals etwas erwähnt, das sie tun würden, um anderen zu helfen? Diese Fragen helfen Ihnen dabei, den besten Weg zu finden, um in memoriam zu spenden. Sie können gemeinnützigen Organisationen wie Food For Life (FFL) vertrauen, um sicherzustellen, dass Ihre Gedenkspende an den verstorbenen Angehörigen angemessen verwendet wird. Wenn Sie sich für eine Spende entschieden haben, kontaktieren Sie uns oder besuchen Sie unsere Spendenseite, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wo Sie anfangen sollen. Auf unserer Website gibt es viele Möglichkeiten, sicher zu spenden, ohne private finanzielle Details zu riskieren. Sie können sogar unser Hauptquartier besuchen, um eine Spende persönlich zu besprechen, wenn Sie in der Nähe sind.

Wie viel solltest du geben?

Es gibt keine Regel, wie viel Sie sollten spenden in Erinnerung oder zu Ehren von jemandem. Es wird kein Druck auf Sie ausgeübt, und es wird empfohlen, dass Sie mit jeder Menge - ob groß oder klein - geben, die Sie von ganzem Herzen und aufrichtig geben können. Immerhin ist es zum Wohle der gemeinnützigen Organisation sowie für die verstorbenen Angehörigen und ihre Familie.

Eine einzelne oder regelmäßige Spende im Gedächtnis machen

Sie können mit uns sprechen, um zu entscheiden, ob Sie eine einmalige Spende in Erinnerung an jemanden oder regelmäßig tätigen möchten. In jedem Fall zählt jeder Cent, um die Erinnerung an Ihren geliebten Menschen, seine Familie und Freunde zu bewahren.

Was schreiben Sie in eine Spendenkarte in Erinnerung an jemanden?

Eine Spendenkarte für Verstorbene sollte Folgendes enthalten:

  1. Der Name des Verstorbenen
  2. Die Adresse des Verstorbenen
  3. Die Namen der Familie des Verstorbenen
  4. Eine tröstende Botschaft, die denjenigen Sympathie ausdrückt, die den Verstorbenen kannten
  5. Optional: Eine positive Nachricht an die Überlebenden des verstorbenen Angehörigen

Abgesehen von diesen Dingen können Sie auch etwas hinzufügen, das Sie der Familie persönlich mitteilen möchten. Unabhängig davon ist es wichtig, immer aufrichtig zu sein, was auch immer Sie schreiben möchten.

Wie unterscheiden sich "in Erinnerung an" und "zu Ehren von" voneinander?

"In Erinnerung an" dient dazu, sich an diejenigen zu erinnern, die weitergegeben haben. In der Zwischenzeit wird der Ausdruck "zu Ehren von" verwendet, wenn Ehre gebührt, oft um jemandem, der noch lebt, Respekt oder Bewunderung zu erweisen. Einfach ausgedrückt ist der abhängige Faktor für die Verwendung der beiden Sätze, ob die Person, für die die Spende geleistet wird, lebt oder tot ist.

Spenden Sie in Erinnerung an FFL

Machen Sie eine herzliche Gedenkspende an Essen fürs Leben. Wir sind eine gemeinnützige Organisation, die jeden Tag Millionen veganer Mahlzeiten an Hungrige verfüttert. Seien Sie jetzt Teil unseres Schrittes zur Beendigung des globalen Hungers!  

Bild