Überschwemmungen in Kenia

Helfen Sie den von Überschwemmungen und Schlammlawinen Betroffenen in Kenia

Laut Kenias Innenminister 34-Leute haben ihr Leben verloren infolge von Überschwemmungen über Nacht in West-Kenia am Samstag, den 23. November. Schlammlawinen töteten 29 der 34 bestätigten Toten. 17 Menschen starben bei einem Erdrutsch in Takmal, einem Dorf im Pokot Central District, und sie forderten 12 weitere in Parua und Tapach in Pokot South.

Hochwasser aus zwei lokalen Flüssen fegte die restlichen fünf in ihrem Auto weg, während sie auf einer Straße fuhren, die die beiden kenianischen Dörfer Kitale und Lodwar verband. Leider ist das so nicht die erste Katastrophe in der Region.

Überschwemmungen treffen Kenia

Ungewöhnlich starke Regenfälle und daraus resultierende Überschwemmungen haben in den letzten anderthalb Monaten 72 Ostafrikaner getötet. Es wird geschätzt, dass mehr als eine Million Menschen betroffen sind und der Regenguss voraussichtlich vier bis sechs Wochen andauern wird. Nach Angaben des Internal Rescue Committee Somalia, Der Südsudan und Kenia hatten unter schwerer Dürre gelitten, als der Regen kam. Experten sagen, dass die Schwere der jüngsten Regenfälle ungewöhnlich ist und die kenianische Landwirtschaft, die ausschließlich auf Regen als Wasserversorgung angewiesen ist, außerordentlich bedroht.

Bereits geschwächt durch Ernteausfälle aufgrund der vorherigen Dürre am Samstag Überschwemmungen in der Nacht erhöhte nur den Schaden für die Region, forderte Leben und zerstörte die der Überlebenden. Fred Matiangi, Kenias Innenminister, sagte, die Regierung habe militärische und polizeiliche Hilfe per Hubschrauber geschickt, um den Dorfbewohnern zu helfen, aber das volle Ausmaß der Katastrophe sei zu diesem Zeitpunkt ungewiss. Laut Matiangi haben Rettungs- und Wiederherstellungsbemühungen oberste Priorität, da sie weiterhin den Ernst der Lage bewerten. Das anhaltende extreme Wetter in der Region macht dies jedoch zu einer großen Herausforderung.

Wie Sie sich freiwillig für ein Wohltätigkeitsvideo melden können

Wenn Sie sich der Katastrophenhilfe anschließen möchten, indem Sie den betroffenen Personen und Familien 100% vegane Mahlzeiten anbieten, können Sie dies tun Spenden an Food For Life Global. Food for Life serviert mehr Mahlzeiten für weniger Geld als jede andere Organisation für Nahrungsmittelhilfe und macht das Beste aus Ihrer Spende und hart arbeiten, um zu helfen so viele Leute wie möglich.

https://ffl.org/wp-content/uploads/2019/10/6Billionmeals-2.jpg

Unterstützen Sie die wichtige Arbeit von Food for Life Global sein internationales Netzwerk von über 200 Tochtergesellschaften in 60 Ländern zu bedienen.
Food for Life Global ist eine gemeinnützige Organisation gemäß 501 (c) (3), EIN 36-4887167. Alle Spenden gelten als steuerlich absetzbar, sofern für einen bestimmten Steuerzahler keine Einschränkungen hinsichtlich der Abzugsfähigkeit bestehen. Im Austausch für Ihren Beitrag wurden keine Waren oder Dienstleistungen bereitgestellt.

Food For Life Global’s Hauptaufgabe ist es, Frieden und Wohlstand in der Welt durch die liberale Verteilung von rein pflanzlichen Mahlzeiten zu schaffen, die mit liebevoller Absicht zubereitet werden.