Helfen Sie uns, die vergessenen Frauen und Kinder des Tschad zu ernähren

Helfen Sie uns, die vergessenen Frauen und Kinder des Tschad zu ernähren

MILLIONEN JUNGEN UND MÄDCHEN SIND AUF RISIKO - IN CHAD FINDEN WIR EINE DER DRÜCKLICHSTEN MENSCHLICHEN SITUATIONEN DER WELT

Die Zahl der Vertriebenen, Flüchtlingskinder und Kinder, die keinen Zugang zu Bildung in der Region des Tschadsees haben, ist erschütternd. Die Gewalt in der Region hat 1,000 Schulen geschlossen, und Bildungschancen für 3.5 Millionen Kinder sind gefährdet.

Um diese erstaunlichen Zahlen in einen Zusammenhang zu bringen: 3.5 Millionen sind ungefähr die Anzahl der Menschen, die heute in Connecticut leben, und es ist die Gesamtbevölkerung von Uruguay.

Gewalt, Vertreibung und der Zusammenbruch der Grundversorgung haben dazu geführt, dass Hunderttausende Familien, insbesondere die südliche Hälfte des Landes, auf Hilfe angewiesen sind. Humanitäre Organisationen arbeiten mit der Regierung des Tschad zusammen, um auf die Krise zu reagieren und Zugang zu bedürftigen Menschen zu erhalten. Unsicherheit und finanzielle Engpässe sind jedoch nach wie vor große Herausforderungen.

Der Tschad grenzt an Libyen, den Sudan, die Zentralafrikanische Republik, Kamerun, Nigeria und Niger. Trotz Armut und unterentwickelter Entwicklung hat er in den letzten zehn Jahren auch Flüchtlinge aufgenommen, die vor Angriffen nichtstaatlicher bewaffneter Gruppen und Vertreibung durch extremen Hunger in den ariden Gebieten flohen Region als die Sahelzone bekannt.

Nach beim Büro der Vereinten Nationen für die Koordinierung humanitärer Angelegenheiten (OCHA), obwohl Ernährungsunsicherheit ist 18 aufgrund einer guten landwirtschaftlichen Saison um 2019 Prozent zurückgegangen, 3.7 Millionen Menschen sind mit Ernährungsunsicherheit konfrontiert und 2.2 Millionen Menschen leiden unter Unterernährung, ein Anstieg von 29 Prozent gegenüber dem Vorjahr im gleichen Zeitraum. Die Ernährungssituation ist für 350,000 Kinder von entscheidender Bedeutung, ein Anstieg von 59 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Helfen Sie uns, die vergessenen Frauen und Kinder des Tschad zu ernähren

OCHA / Naomi Frerotte
Ashta, eine Vertriebene im Flüchtlingslager Yakoua, Tschad

Im kommenden Jahr wird die HRP - die die Bereitstellung von Unterkünften, Nahrungsmitteln, Nahrungsmitteln, sicheren Wasser- und Sanitärdiensten, Gesundheitsfürsorge und Grundbildung für 2-Millionen-Menschen umfasst - drei Hauptziele verfolgen: Leben retten und bewahren die Würde der Betroffenen; Reduzieren Sie Schwachstellen und erhöhen Sie die Widerstandsfähigkeit. Gewährleistung des Schutzes der am stärksten gefährdeten Personen.

Bis heute sind mehr als die Hälfte der 650,000 Vertriebenen Frauen und Mädchen, und der Konflikt um die Region des Tschadsees zwingt regelmäßig viele weitere zur Vertreibung. Darüber hinaus nimmt der Tschad 450,000 Flüchtlinge aus Nachbarländern auf, was die Aufnahmegemeinschaften zusätzlich belastet.

Da der Tschad eine Kreuzung lebensbedrohlicher Herausforderungen darstellt, die von Gewalt bis zu Dürre reichen, forderten die Vereinten Nationen und ihre humanitären Partner am Donnerstag 476-Millionen-Dollar, um die am stärksten gefährdeten 4.3-Millionen-Menschen zu unterstützen, die auf Hilfe im afrikanischen Land angewiesen sind.

SEHEN: Die humanitäre Katastrophe im Tschadsee verschlechtert sich ohne Zugang zu sauberem Wasser und sanitären Einrichtungen.

WAS IST FOOD FOR LIFE GLOBAL’s ANTWORT?

Food for Life Global hat ein Team in Nigeria, das Maßnahmen ergreift, um diesen schutzbedürftigen Frauen und Kindern gesunde Nahrungsmittelhilfe zu bieten.

Unter der Leitung von Emmanuel Eyoh wird das Team frisch gekochten Reis, Bohnen, Tofu, Sojastücke, Sobo-Hirse und Beutel Wasser bereitstellen. „Wir planen, Gwarzo Bama zu besuchen. Çhibock und Maiduguri usw. und planen, 10,000 bis 15000 Menschen zu erreichen.

„Unser Team wird aus 5 Teammitgliedern bestehen, aber wir werden lokale Freiwillige zum Kochen der Mahlzeiten einsetzen. Alle Mahlzeiten werden komplett vegan sein und wir planen, uns in den Gemeinden zu bewegen, um so viele Menschen wie möglich zu erreichen. Wir benötigen 6000 US-Dollar, um die Kosten für Lebensmittel und Logistik zu decken. “

In solchen Zeiten müssen die Menschen auf der Welt über die illusorischen politischen und sozialen Spaltungen hinausblicken und menschlich sein. Bitte spenden Sie alles, was Sie sich leisten können, um unser Team in Nigeria dabei zu unterstützen, mindestens einigen Tausend Menschen, die von dieser humanitären Katastrophe betroffen sind, Hoffnung zu geben.

Alle Spenden an Food for Life Global Die für diese Kampagne erhaltenen Informationen werden an unser Team in Nigeria weitergeleitet.