FFL Mexico reagiert sofort auf ein massives Erdbeben

Oaxaca, Mexiko: Food for Life Mexico war ein Ersthelfer des Erdbebens der Stärke 7.1, das Mexiko am 19. September erschütterte, das zweite, das Mexiko in ebenso vielen Wochen traf und mindestens 230 Menschen in der Hauptstadt und in fünf Bundesstaaten tötete. Beamte sagten, dass die Maut wahrscheinlich steigen würde.

Nahrung fürs Leben Mexiko, begann am nächsten Tag, Menschen in Ixtaltepec, Tehuantepec und Juchitan warme vegane Mahlzeiten zu servieren. Allerdings sind diese Gebiete jetzt wegen weit verbreiteter Plünderungen und Panik sehr gefährlich.

Rund 500 Mahlzeiten werden zweimal täglich an Einheimische serviert, die jetzt in provisorischen Zelten vor ihren zerstörten Häusern leben. Mehr als 80 Prozent der Häuser sind zerstört.

Zum Frühstück servieren sie Haferbrei mit Rosinen und Obst und frischem Brot und abends eine vollständige Mahlzeit mit Reis, Gemüse und Dhal.

"Hier ist es absolut chaotisch", erklärte einer der Freiwilligen. Wir schlafen kaum. Wir sind jetzt so beschäftigt, Menschen zu ernähren, und das beginnt mit dem Versuch, Nahrung für die Zubereitung der Mahlzeiten zu finden. Hier ist alles zerstört! “

Anscheinend haben Regierungsbeamte Angst, das Gebiet zu betreten, weil die Diebe Telefone und Ausrüstung mit vorgehaltener Waffe gestohlen haben.

Juliana Castaneda Turner, südamerikanische Koordinatorin der FFLG, berichtete, dass die Hilfsteams eine bessere Ausrüstung benötigen, darunter größere Töpfe, Kochlöffel, Kühlschrank und Teller. "Sie geben ihr Bestes mit dem, was sie haben", erklärte sie.

Derzeit ist Food for Life Mexico die einzige Hilfsorganisation, die Menschen mit Lebensmitteln hilft.

Lokale Krishna-Mönche singen auch zu den Überlebenden, während sie ihre Mahlzeiten einnehmen, um ihren Geist zu heben.

UPDATE Oktober 14, 2017

Die Mahlzeiten gehen weiter aus. Food for Life Global Vor kurzem wurden 4200 US-Dollar aus Spenden gespendet, um die Arbeit fortzusetzen und neue Geräte zu kaufen, darunter einen neuen Kühlschrank und Töpfe.

Um uns zu helfen, diese Nothilfe zu unterstützen, spenden Sie bitte per Food for Life Global’s Finanzpartner Eine wohlgenährte Welt.

[paypal-spende]

Paul Turner

Paul Turner

Paul Turner Mitbegründer Food for Life Global im Jahr 1995. Er ist ein ehemaliger Mönch, ein Veteran der Weltbank, Unternehmer, ganzheitlicher Lebensberater, veganer Koch und Autor von 6 Büchern, darunter FOOD YOGA, 7 Maximen für Seelenglück.

HERR. Turner ist in den letzten 72 Jahren in 35 Länder gereist, um dabei zu helfen, Food for Life-Projekte aufzubauen, Freiwillige auszubilden und ihren Erfolg zu dokumentieren.

Hinterlassen Sie eine Nachricht

So erzielen Sie eine Wirkung

spenden

Hilf Menschen

Crypto Währung

Krypto spenden

Tier

Tieren helfen

Projekte

Freiwilligenmöglichkeiten
Fürsprecher werden
starte dein eigenes Projekt

VOLUNTEER
CHANCEN

werden
Anwalt

Starte dein
Eigenes Projekt

NOT-
LINDERUNG